stefan




Startseite

Berufliches

Lehrerfahrungen

Privat

Hinweise


Lehrerfahrungen



Psychologie


Betreute Abschlussarbeiten

  1. Verarbeitung von Zeitinformation: Reizbezogene Effekte und interindividuelle Unterschiede

    Diplomarbeit von Sophia Rossig

  2. Die Bedeutung von Aufmerksamkeit bei der Zeitwahrnehmung im Millisekunden- bis Sekundenbereich

    Bachelorarbeit von Sven Ritzkowski

  3. Der Einfluss von Aufmerksamkeit, Arousal und Rotigotin auf die Zeitwahrnehmung

    Diplomarbeit von Miriam Terörde

  4. Aufmerksamkeitslenkung in der Zeit: Eine Analyse ereigniskorrelierter Potentiale im Elektroenzephalogramm

    Masterarbeit von Sven Ritzkowski





  5. Medizinische Psychologie und Soziologie


    Seminar und Repetitorium: Einführung in die Psychologie und Soziologie für Mediziner

    Inhalte: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, behaviorale Lerntheorien, kognitive Lerntheorien, Motivation, Emotion, Gedächtnis, neuronale Plastizität, Persönlichkeit, Intelligenz, Entwicklungspsychologie, Psychoanalytische Modelle und Psychoanalyse, Soziologische Krankheitsmodelle, Biologische Stresstheorien, Biopsychologische Methoden, Testtheorie und -konstruktion, Methodenlehre und Statistik, psychologische Diagnostik, klinische Psychologie, Schmerz, Schlaf, Soziodemographische Determinanten des Lebenslaufs, Prävention und Gesundheitserziehung.


    Vertiefungsseminar: Funktionelle Neuroanatomie des Hörens

    Inhalte: Physik des Schalls, Neuroanatomie des Ohres, Frequenzdiskrimination, Lautstärkewahrnehmung, Schallokalisation, Störungen des Hörens und ihre Diagnostik.





    Physiotherapie


    Vorlesung: Ethik in Heilberufen

    Inhalte: Einführung in die Philosophie und Ethik, Platons Leib-Seele-Dualismus, das christliche Menschenbild, der mechanistische Körper und der freie Geist in der Philosophie Descartes, der vernünftige Mensch in der Philosophie Kants, „survival of the fittest“ nach Darwin und die Konsequenzen für die Ethik, phänomenologische Anthropologie Plessners.


    Seminar: Psychologie des Lehrens und Lernens

    Inhalte: Konditionierung, Konsequenzen von Belohnung und Bestrafung, Modellernen, motorisches Lernen, verschiedene Formen der Feedbackvergabe und ihr Einfluss auf das Lernen, Psychomotorik, Gedächtnispsychologie, Motivation, der Einfluss von Emotionen auf das Lernen, Lehren, multimediales Lernen.


    Seminar: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

    Inhalte: Einführung in die Wissenschaftstheorie, Regeln guter wissenschaftlicher Praxis, Einführung in regionale und internationale Literaturdatenbanken und Bibliothekskataloge, psychophysische und neurophysiologische Methoden der Datengewinnung, Testkonstruktion und Testgütekriterien, Aufbau wissenschaftlicher Studien, Zitationsregeln und –systeme.


    Seminar: Psychologie, Soziologie und Pädagogik

    Inhalte: Trauer und Depression, Suizid, Posttraumatische Belastungsstörung, Sucht, Essstörungen, sexuelle Funktionsstörungen, Entwicklung und Besonderheiten im Alter, psychotherapeutische und verhaltensmedizinische Grundlagen bei Kindern und Jugendlichen, Unterrichtsmethode und Unterrichtspraxis.

    zurück zum Seitenanfang